Dienstag, 30. Oktober 2012

Darf ich vorstellen, der Cupcake Katy Perry...

...oder müsst ihr nicht auch gleich an sie denken bei der Farbkombination?


Es ist nicht etwa so, dass ich die letzten Wochen nicht gebacken habe, auch waren die Resultate durchaus fotogen, aber das schwindende Licht macht mir zu schaffen. Da ich leider noch kein Fotostudio besitze, bin ich auf größtenteils natürliches Licht für die Fotos angewiesen und muss eben warten, bis die Sonne gnädig ist.....und manchmal dauert das so lange, dass die kleinen Zuckerwerke dann schon längst aufgegessen sind.


Besser funktioniert das mit Geburtstagstörtche: denn die kann man schließlich nicht einfach selbst aufessen...
So auch diese kleinen Retro-Schönheiten, die für den Geburtstag einer meiner Reitschülerinnen (JA, ich habe DEFINTIV zu viele Hobbys..) gebacken wurden. Es handelt sich um Blaubeercupcakes mit Vanillebuttercreme.


Nach vieeeeelen natürlichen Farben darf es auch gerne mal wieder knallbunt sein. In diesem Sinne: Happy Birthday Saskia :-)


Blaubeercupcakes: (für ca. 10 Stück)

150g Mehl
2 Eier
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Backpulver
100ml Rapsöl
100ml Milch
100g Blaubeeren (am Besten frische)

Eier und Zucker weiß schaumig rühren, die restlichen Zutaten bis auf die Blaubeeren unterrühren. Am Ende die Blaubeeren unterheben (vorsichtig sonst gehen sie kaputt und der ganze Teig wird blau...)
Die Cupcakes in Förmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Rezept für Vanillebuttercreme gibt es hier. Ich habe nur für dieses Rezept die Vanilleschoten durch 3 Päckchen Vanillezucker ersetzt da ich diesmal nicht die typischen schwarzen Pünktchen der Vanille in der Creme haben wollte.

Einen nicht ganz so fies nass-kalten Dienstag
wünscht Laura


Kommentare:

  1. Hi ..... hmm lecker sieht das aus
    Und ich kann nur zustimmen, eindeutig: Katy Perry!

    Lieben Gruß
    Juju

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Wooow, wirklich toll!
    Genau mein Ding:)
    Hab aber mal ne Frage, ist das blauer Glitzerpuder auf dem Topping?
    Und, hast du die roten Kügelchen selbstgemacht?

    Lieben Gruß aus
    Caroline´s Kitchen
    www.caroline-kitchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Caroline,
    ja, blauer Glitzerpuder. Die roten Kügelchen sind Fondant, der noch vor dem Trocknen ordentlich mit rotem Glitzer durcheinandergerüttelt wurde ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die schnell Antwort:)
      Ja super, werde ich mal testen.
      Habe gelesen, du bestellt oft auf einer niederländischen Seite.
      Die scheint ja echt gut zu sein auf den ersten Blick...vieles günstiger als in den meisten Onlineshops....

      Löschen
    2. Ja, die sind tatsächlich günstiger die Versandkosten genauso wie in Deutschland und sie liefern genauso schnell....und vor allem ist einfach alles in EINEM shop zu bekommen :)

      Löschen